Reis

Wie man Reis ohne Reiskocher kocht

Published: August/17/2020

Wie man Reis ohne Reiskocher kocht

Köstlicher Reis ist die Basis für japanisches Essen. Es ist wichtig, dass jedes Reiskorn unter Beibehaltung seiner Form gekocht wird.

Kochzeit: 30 minuten

Dient: -

Über japanischen Reis

Eigenschaften von japanischem Reis

Der in Japan verzehrte Reis hat kürzere Körner als Reis, der in Regionen wie Indien angebaut wird, und es gibt Unterschiede in der Textur und der Kochmethode. Der Reis auf der linken Seite des Fotos ist japanischer Reis.

Zutaten zum Kochen von Reis

  • Japanischer Reis --- 300 g
  • Wasser --- 300 g
Japanischer Reis und Wasser

1. Reis waschen

Der Zweck des Waschens von Reis besteht darin, die Kleie zu entfernen, damit der gekochte Reis nicht nach Kleie riecht. Dieser Prozess muss schnell sein, da Reis eine sehr trockene Zutat ist, die schnell Wasser aufnimmt. Das schnelle Waschen verhindert, dass der Geruch von Reiskleie vom Reis aufgenommen wird.

Japanischen Reis waschen

Gießen Sie viel Wasser auf einmal und mischen Sie Reis und Wasser schnell mit den Fingerspitzen, um das Wasser abzulassen. Mach es noch einmal schnell !!

Den Reis vorsichtig waschen

Vorsichtig waschen, damit die Reiskörner nicht zerbrechen. Wenn der Reis reißt, bleibt der Reis beim Kochen klebrig.

Reis fertig waschen

Waschen Sie den Reis, bis das milchige Wasser klar wird. viermal Reis waschen ist genug.

Lassen Sie den Reis das Wasser aufnehmen

Lassen Sie nach dem Waschen des Reises das gesamte Wasser ab, das zum Waschen des Reises verwendet wurde. Den Reis in das vorbereitete Wasser einweichen. Lassen Sie den Reis etwa 30 Minuten lang das Wasser aufnehmen.

Reis anfangen zu kochen

Schließen Sie den Deckel und beginnen Sie bei mittlerer Hitze zu kochen. Öffnen Sie den Topfdeckel erst, wenn der Garvorgang abgeschlossen ist. Ab sofort müssen Sie sich mit Ihren fünf Sinnen das Innere des Topfes vorstellen.

Überprüfen Sie den Dampf

Der Dampf steigt nach einer Weile langsam an. Wenn Sie den Dampf sehen, drehen Sie ihn auf niedrige Hitze herunter.

Nach einer Weile beginnt der Dampf heftig zu sprießen, aber kochen Sie weiter, ohne den Deckel zu öffnen.

Nach einer Weile verliert der Dampf an Schwung. Stellen Sie sich mit Ihrer Nase den Zustand von Reis in einem Topf vor. Wenn der Geruch von Reis brennt, schalten Sie das Feuer sofort aus. Am besten brennt der Reis am Boden der Pfanne etwas.

Die Garzeit beträgt ca. 15 Minuten.

Reis dünsten

Wenn die Heizung ausgeschaltet ist, dämpfen Sie den Reis etwa 10 Minuten lang, ohne den Deckel zu öffnen.

kochte den Reis

Den Reis 10 Minuten lang dämpfen und fertig. Vorsichtig mit einem Holzlöffel vom Boden der Pfanne umrühren.